Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt nur nach Österreichs und Deutschland per Post oder Paketdienst.
Für Lieferungen in andere Länder setzten Sie sich bitte vor der Bestellung per Mail ( support@inbid.at ) mit uns in Verbindung.

Wir liefern ausschließlich in den angegebenen Stückzahlen und an Endverbraucher.
Für Lieferungen an gewerbliche Verbraucher bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail ( gewerbe@inbid.at ).
Bitte achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Adressdaten bei der Bestellung angeben.

Sollte der Artikel, auf Grund falscher Daten, Nichtannahme, Nichtabholung bei der Depotstelle wegen Nichtantreffens an der genannten Adresse, oder ähnlichem nicht zugestellt werden können und daher an uns zurück gesendet werden, müssen wir die angefallenen Kosten an Sie verrechnen.
Nimmt der Kunde die Lieferung nicht an, gerät er in Annahmeverzug.

Außerdem gilt die Lieferung in diesem Fall als erbracht und wir sind berechtigt, die Ware auf Kosten des Kunden einzulagern. Daraus resultierende Lagerkosten sind umgehend von Kunden zu ersetzen.
Eine weitere Zustellung verursacht neuerlich Versandkosten und erfolgt nur nach vorhergehender Zahlung dieser Kosten.
Der Versand geschieht auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.
Mit der Übergabe der Ware an den Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit Verlassen unseres Geschäfts bzw. Lagers, geht die Gefahr auf den Auftraggeber über.
Dies gilt auch im Falle der Lieferung durch uns mit eigenem Fahrzeug.
Warenlieferungen sind sofort bei Übernahme auf Beschädigung zu kontrollieren und gegebenenfalls bei der Übernahme dem Zusteller zu melden und zu protokollieren.
Sollte eine Beschädigung erst nach dem öffnen der Verpackung festgestellt werden, so ist eine entsprechende Meldung an uns innerhalb 48 Std. nach Übergabe notwendig ( support@inbid.at ). Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.
Wir sind berechtigt, Teillieferungen zu leisten und bei Auslieferung getrennt zu verrechnen.