Ergänzungstexte

Diese Texte gelten zusätzlich zur AGB. Mit der Nutzung von Inbid bestätigt der Käufer diese Texte gelesen und verstanden zu haben und sowohl die AGB als auch die Zusatztexte anzuerkennen.

Wir überprüfen stichprobenartig die von Ihnen angegebenen Daten. Sollten bei diesen Überprüfungen fehlerhafte Angaben festgestellt werden, so wir das betreffende Kundenkonto bis zur Klärung gesperrt. Eine entsprechende Info wird dem Benutzer per Mail zugestellt. Die Klärung und alle damit verbundenen Nachweise müssen von Benutzer erbracht werden. Sollte vom Benutzer nicht innerhalb der angegeben Frist die Klärung herbeigeführt werden, so wird das Konto gelöscht und ein eventuelles Guthaben verfällt.

Jeder Benutzer darf einen Gutschein nur einmalig benutzen, Guthaben aus Gutscheinen werden nicht ausbezahlt und sind zum Verbrauch bis zum angegeben Datum bestimmt. Restguthaben aus Gutscheinen verfallen nach dem Ablaufdatum. Gekaufte Gutscheine die vom Benutzer über den Punkt „Gutscheine kaufen“ erworben werden unterliegen keinem Ablaufdatum.

Wir empfehlen für die Bezahlung von Gutscheinen und Guthaben das Onlinesystem von Paypal zu verwenden. Dieses System garantiert eine Echtzeitüberweisung und Sie können sofort starten. Sie benötigen für Paypal kein eigenes Paypal-Kundenkonto sondern können direkt per Kreditkarte bezahlen. Ihre Kreditkartendaten werden dabei nicht an uns weiter geleitet.  
 
Weiters bietet Ihnen Paypal ein Käuferschutzprogramm welches wir hier nur auszugsweise anführen:

PayPal-Käuferschutzrichtlinie und Käuferbeschwerde bei sonstigen Online-Käufen

    Mit der Käuferschutzrichtlinie unterstützt PayPal bis zu einem bestimmten Betrag (in Deutschland unlimitiert) Käufer von Waren, die Zahlungen über den Service senden, bei der Rückerstattung von Geldern von Verkäufern

    Dies gilt, wenn der erwähnte Verkäufer möglicherweise nicht die zugesagte Ware schickt, bzw. die zugeschickte Ware eindeutig von der Produktbeschreibung abweicht.

    Des Weiteren versuchen wir bei Käuferbeschwerden bei Online-Käufen Käufern, die über unseren Service Waren erworben haben, dabei zu helfen, Gelder von Verkäufern wiederzuerhalten, die die Ware nicht geschickt haben. 

Natürlich steht es Ihnen auch frei, die Beträge per Überweisung auf unser Konto zu begleichen, die Daten dazu finden Sie in Ihrem Bestätigungsmail bzw. bei Kaufabschluss. Beachten Sie dabei bitte insbesondere die Zahlungsfristen, da Sie bei Nichteinhaltung der Frist Ihr Kaufanrecht verlieren (AGB § 6 Kaufabwicklung). Sollte es dabei zu einer Verzögerung kommen, verständigen Sie uns bitte per Mail ( support@inbid.at ), damit wir diese Frist für Sie verlängern können.

Bitte beachten Sie, dass wir berechtigt sind, anfallende Kosten, die uns vom zahlenden Institut für die Überweisung/Auszahlung ( Bank, Kreditkartenanbieter, Paypal…)  verrechnet werden, an Sie weiter zu verrechnen. Mit  Ausnahme der Zahlungen für Gutscheine oder Guthaben bis 10€ werden wir aber, bis auf Widerruf, derzeit davon absehen.